+++ Ihre Meinung ist uns wichtig: Wie zufrieden sind Sie mit finanzen.at? - Hier an unserer Umfrage teilnehmen! +++ -w-
Management zuversichtlich 28.06.2019 16:44:42

pbb-Aktie schwankt: Deutsche Pfandbriefbank erwartet mehr Gewinn

pbb-Aktie schwankt: Deutsche Pfandbriefbank erwartet mehr Gewinn

Die Aktien der Deutschen Pfandbriefbank sind am Freitagnachmittag nach zwei Unternehmensmeldungen ins Schwanken geraten. In einer ersten Pflichtmitteilung gab die Bank zunächst bekannt, nach einer schiedsgutachterlichen Entscheidung einen ausfallbedingten Verlust von 113,8 Millionen britischen Pfund (rund 127 Millionen Euro) an eine bestimmte Gruppe von Investoren zuzuweisen. Damit habe der Schiedsgutachter die Position der Pfandbriefbank bestätigt, hieß es weiter.

In einer kurz darauf folgenden Pressemitteilung teilte das im MDAX notierte Geldhaus am Freitag in München zusätzlich mit, beim Vorsteuergewinn 2019 jetzt das obere Ende der ausgegebenen Spanne von 170 bis 190 Millionen Euro oder sogar etwas mehr anzupeilen.

Dabei profitiert die Pfandbriefbank auch von der Entscheidung eines Schiedsgutachten zu strukturierten Wertpapieren, mit denen ein Vorgängerinstitut der Bank im Jahr 2017 das Ausfallrisiko eines Bestands an Immobiliendarlehen abgesichert hatte. Eines der Darlehen war ausgefallen, und die Bank wollte den dadurch entstandenen Verlust von knapp 114 Millionen britischen Pfund (127 Mio Euro) den Inhabern der Papiere aufbürden, was deren Treuhänder anzweifelte. Der von ihm bestellte Schiedsgutachter bestätigte nun aber die Auffassung der Pfandbriefbank.

Die Aktie, die im Tagesverlauf bis zum Zeitpunkt der ersten Veröffentlichung minimal nachgegeben hatte, sackte noch währenddessen um rund eineinhalb Prozent ab. Kurz darauf legte sie um mehr als drei Prozent zu.

/stw/he/kro

MÜNCHEN (dpa-AFX)

Weitere Links:


Bildquelle: Deutsche Pfandbriefbank,CHRISTOF STACHE/AFP/Getty Images