01.09.2022 08:35:41

Pernod Ricard wächst deutlich und kündigt Aktienrückkäufe an

Von Cecilia Butini

PARIS (Dow Jones)--Der Spirituosenhersteller Pernod Ricard hat Umsatz und Gewinn dank eines starken Wachstums in allen Regionen im vergangenen Geschäftsjahr kräftig gesteigert. Neben den Zahlen kündigte der französische Konzern ein Aktienrückkaufprogramm über bis zu 750 Millionen Euro an.

Das Rückkaufprogramm wird sich über das neue Geschäftsjahr 2022/23 erstrecken. Als Untergrenze wurden 500 Millionen Euro festgelegt. Für das abgelaufene Geschäftsjahr will der Konzern eine Dividende von 4,12 Euro je Aktie zahlen und damit etwa ein Drittel mehr als im Vorjahr.

Im abgelaufenen Geschäftsjahr 2021/22 per Ende Juni stieg der Umsatz um 21 Prozent auf 10,7 Milliarden Euro. Das organische Wachstum betrug 17 Prozent. Alle Regionen verzeichneten ein zweistelliges Wachstum. In der Region Americas lag es bei 12 Prozent, in Europa bei 19 Prozent. Der Nettogewinn legte um 53 Prozent auf 2 Milliarden Euro zu.

Für das vierte Quartal meldete die Pernod Ricard SA einen Umsatz von 2,3 Milliarden Euro, ein organischer Anstieg um 14 Prozent.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/DJN/mgo/sha

(END) Dow Jones Newswires

September 01, 2022 02:36 ET (06:36 GMT)