15.11.2019 05:34:41

Pressestimme: 'Wetzlarer Neue Zeitung' zum ADAC

WETZLAR (dpa-AFX) - "Wetzlarer Neue Zeitung' zum ADAC:

"Es gibt Phänomene, die staunen lassen. Als da wären der ADAC und auch Volkswagen. Zwei unterschiedliche Geschäfte, eine Gemeinsamkeit: Trotz Vertrauenskrise durch Manipulationen ist die Abstrafung durch Kunden ausgeblieben. So darf der ADAC darauf hoffen, dass ihm trotz Beitragserhöhung die 21 Millionen Mitglieder treu bleiben werden. Zuverlässiger Pannenservice und ein gutes Gefühl sind vielen deshalb wohl die Extra-Euro wert. Freilich muss sich der ADAC jetzt stärker von den Interessen der Autoindustrie lösen und als die Institution für individuelle Mobilität positionieren."/ra/DP/he

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
pagehit