Erfolg 07.01.2020 17:55:49

PUMA-Aktie gefragt: PUMA wird Ausrüster des Deutschen Handballbundes

PUMA-Aktie gefragt: PUMA wird Ausrüster des Deutschen Handballbundes

Damit werden alle Handball-Nationalmannschaften - Hallen- und Beachhandball - sowie alle Trainer, Betreuer und Schiedsrichter mit PUMA-Sportartikeln ausgestattet.

Zum Vertragsumfang gehören Sport-Textilien, Schuhe, Accessoires, Unterwäsche, Merchandise und Bälle. Falls sich die Männer-Nationalmannschaft für die Olympischen Sommerspiele in Tokio qualifiziert, wird diese das erste Großereignis im PUMA-Outfit absolvieren.

Die PUMASE wird die neue DHB-Kollektion im Sommer 2020 erstmals vorstellen.

PUMA rüstet bereits in den Handball-Bundesligen die Rhein-Neckar Löwen sowie die BVB Handball-Damen aus. In den kommenden Jahren sollen Nationalspielerinnen und Nationalspieler in allen Altersklassen dazu kommen.

Die Kooperation ist auf mehrere Jahre ausgelegt. Die Vertragslaufzeit sowie finanzielle Details wollten PUMA-Sprecher nicht kommunizieren. Die Kooperation mit dem vorherigen Ausrüster Kempa läuft damit aus.

Im XETRA-Handel kam die Nachricht gut an: Die PUMA-Aktie legte letztlich 2 Prozent zu auf 71,50 Euro.

DJG/uxd/jhe

Von Ulrike Dauer

FRANKFURT (Dow Jones)

Weitere Links:


Bildquelle: Tooykrub / Shutterstock.com,Puma,PUMA SE