Q3 besser als erwartet 08.11.2022 12:07:00

QIAGEN-Aktie mit Gewinnen: Prognose für 2022 erhöht

QIAGEN-Aktie mit Gewinnen: Prognose für 2022 erhöht

Der Umsatz für das dritte Quartal und der bereinigte verwässerte Gewinn je Aktie lagen über der Prognose, aber unter dem Wert aus dem gleichen Zeitraum des Vorjahres. Für das laufende Jahr rechnet das Unternehmen nun mit einem Umsatz von rund 2,25 (vorher: mindestens 2,2) Milliarden US-Dollar. Der bereinigte verwässerte Gewinn je Aktie wird jetzt bei rund 2,40 US-Dollar gesehen, nach zuvor mindestens 2,30 US-Dollar.

Die angepasste Prognose bestätige das Ziel, mindestens ein zweistelliges Umsatzwachstum in den Produktgruppen ohne Bezug zu COVID-19 zu erzielen, so das Unternehmen weiter. Die Prognose berücksichtige jedoch auch einen Umsatzrückgang bei COVID-Produkten vor dem Hintergrund der volatilen Pandemieentwicklung.

Nominell verdiente QIAGEN im dritten Quartal 53 Cent je Aktie, nach einem Vorjahreswert von 58 Cent. Die Einnahmen sanken wegen rückläufiger COVID-Umsätze im dritten Quartal um 7 Prozent auf 500 Millionen Dollar. Wechselkursbereinigt beliefen sie sich auf 533 Millionen Dollar. Von Vara Research befragte Analysten hatten mit 481 Millionen Dollar Umsatz und 45 Cent bereinigtem Gewinn je Aktie gerechnet. Der Umsatz bei COVID-Produkten ging vor dem Hintergrund einer geringeren Nachfrage um 43 Prozent auf 83 Millionen Dollar zurück.

Bereinigt um leicht negative Währungseffekte verbuchte der Spezialist für Testtechnologien und deren Automatisierung im dritten Quartal einen Gewinn je Aktie von 55 Cent. Dies liegt über den angestrebten mindestens 48 Cent, wie das im Leitindex DAX notierte Unternehmen in Hilden bei Düsseldorf mitteilte.

QIAGEN-CFO: 2-stelliges Plus im Non-COVID-Bereich auch 2023 möglich

Beim Testspezialisten QIAGEN könnte das Wachstum im Non-COVID-Bereich 2023 genau wie im laufenden Geschäftsjahr prozentual zweistellig ausfallen. Finanzvorstand Roland Sackers sagte in einer Telefonkonferenz am Tag nach der Veröffentlichung der Drittquartalszahlen, er wisse noch nicht, ob er tatsächlich eine solche Guidance ausgeben werde. "Wenn Sie mich aber fragen, ist zweistelliges Wachstum im Non-COVID-Bereich 2023 ein Problem, dann sage ich 'Nein'", äußerte Sackers.

QIAGENs Geschäft des laufenden Jahres ist von starkem Wachstum im Non-COVID-Bereich mit einigen Produktneueinführungen geprägt. Im dritten Quartal wuchs der Umsatz hier währungsbereinigt um 18 Prozent auf 417 Millionen Euro. Demgegenüber ging das Geschäft mit COVID-19-Tests um 43 Prozent auf 83 Millionen Euro zurück.

Sackers schätzt, dass das COVID-Geschäft sich 2023 in etwa halbieren dürfte. Genauer werde man das aber im Dezember wissen, sagte er. Für 2022 prognostiziert QIAGEN rund 500 Millionen Euro Umsatz.

Auf Basis der Drittquartalszahlen hat QIAGEN seine Prognose noch einmal angehoben und rechnet währungsbereinigt nun mit 50 Millionen Euro mehr Einnahmen als bisher. Dies teile sich je zur Hälfte in COVID und Non-COVID auf, so Sackers.

Im XETRA-Handel steigt das QIAGEN-Papier am Dienstag zeitweise um 1,93 Prozent auf 42,83 Euro.

FRANKFURT (Dow Jones)

Weitere Links:

JETZT DEVISEN-CFDS MIT BIS ZU HEBEL 30 HANDELN
Handeln Sie Devisen-CFDs mit hohem Hebel und kleinen Spreads. Mit nur 100,00 € können Sie von der Wirkung von 3.000 Euro Kapital profitieren.
79% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Bildquelle: Dennis Diatel / Shutterstock.com,QIAGEN

Analysen zu QIAGEN N.V.mehr Analysen

18.11.22 QIAGEN Kaufen DZ BANK
17.11.22 QIAGEN Hold Jefferies & Company Inc.
10.11.22 QIAGEN Buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
09.11.22 QIAGEN Overweight JP Morgan Chase & Co.
08.11.22 QIAGEN Buy Deutsche Bank AG

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
Es ist ein Fehler aufgetreten!

Aktien in diesem Artikel

QIAGEN N.V. 45,65 -0,61% QIAGEN N.V.

Indizes in diesem Artikel

DAX 15 132,85 0,34%
pagehit