+++ Jetzt mehr über Kryptowährungen erfahren und direkt mit dem Handel beginnen** +++-w-
20.09.2020 13:45:00

Qiagen schlägt zu - deswegen ist der Deal so interessant

Nach der geplatzten Übernahme durch den US-Laborausrüster Thermo Fisher Scientific geht das Biotechnologie- und Gendiagnostikunternehmen Qiagen wie bereits angekündigt selbst auf Einkaufstour. Der MDAX-Konzern übernimmt, wie am Donnerstag bekannt wurde, auch die restlichen rund 80 Prozent der Anteile am US-Diagnostikspezialisten NeuMoDx. Dafür legt Qiagen 248 Millionen Dollar in bar hin.Qiagen war bereits 2018 mit einem Minderheitsanteil bei den US-Amerikanern eingestiegen und hatte sich die Option auf einen Kauf der restlichen Anteile gesichert. NeuMoDx entwickelt spezielle Diagnostikgeräte auf Basis der sogenannten PCR-Technologie. Dabei handelt es sich um eine Labormethode, mit der die molekularen Feinstruktur der Erbsubstanz untersucht werden.
Weiter zum vollständigen Artikel bei "Der Aktionär"