+++ ₿₿ +++ Handeln Sie mit Kryptowährungen mit Hebel - Jetzt mehr erfahren!** +++ ₿₿ +++-w-
Präsenz in Tschechien 16.04.2021 17:57:00

RBI erhält grünes Licht für Expansion in Tschechien - Raiffeisen-Aktie gefragt

RBI erhält grünes Licht für Expansion in Tschechien - Raiffeisen-Aktie gefragt

Die Kartellbehörde UOHS mit Sitz in Brünn (Brno) hat der Übernahme der Equa Bank durch die tschechische RBI-Tochter zugestimmt.

Der Wettbewerb werde dadurch nicht entscheidend beeinträchtigt, teilte ein Sprecher am Freitag mit. Die Equa Bank betreut knapp 480.000 Kunden und verwaltete zum Jahresende 2020 Aktiva in Höhe von 2,8 Milliarden Euro. Sie konzentriert sich vor allem auf Verbraucherkredite. Nach dem endgültigen Abschluss der Transaktion soll die Equa Bank mit der Raiffeisenbank fusioniert werden.

In der tschechischen Bankenbranche zeichnet sich eine Konsolidierung ab. Jüngst hatte die PPF-Gruppe des vor kurzem tödlich verunglückten Milliardärs Petr Kellner angekündigt, ihren Anteil an der Moneta Money Group auf knapp 30 Prozent zu erhöhen. Nach Einschätzung von Analysten könnte PPF langfristig eine Zusammenlegung mit der eigenen Air Bank anstreben, die überwiegend im Onlinegeschäft tätig ist.

RBI-Titel sprangen daraufhin im Wiener Handel schlussendlich um 0,89 Prozent nach oben auf 18,10 Euro.

(Schluss) gru

(APA)

Weitere Links:


Bildquelle: Raiffeisen Bank International,Raiffeisen Bank International AG

Analysen zu Raiffeisenmehr Analysen

22.04.21 Raiffeisen Neutral Goldman Sachs Group Inc.
31.03.21 Raiffeisen buy Erste Group Bank
23.03.21 Raiffeisen neutral Goldman Sachs Group Inc.
19.03.21 Raiffeisen neutral Deutsche Bank AG
08.02.21 Raiffeisen Outperform Credit Suisse Group

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!

Aktien in diesem Artikel