Gesamtnennbetrag 314,2 Mio. 12.09.2019 14:39:00

RBI kauft Nachranganleihen zurück

RBI kauft Nachranganleihen zurück

Sie hat am 3. September den Inhabern von nachrangigen festverzinslichen Schuldverschreibungen (Volumen 500 Mio. Euro, fällig im Februar 2025) den Rückkauf angeboten. Die Frist dafür endete gestern am 11. September. Die RBI hat Schuldverschreibungen im Gesamtnennbetrag von 314,2 Mio. Euro zum Kauf akzeptiert.

Der ausstehende aggregierte Nennbetrag der Schuldverschreibungen werde am 13. September um diesen Betrag herabgesetzt, teilte die Bank mit. Danach verbleibt ein aggregierter Nennbetrag von 185,8 Mio. Euro.

(Schluss) rf/bel

Weitere Links:


Bildquelle: Raiffeisen Bank International,Raiffeisen Bank International AG