21.11.2019 11:38:00

Rheinmetall im freien Fall - das steckt hinter dem Kurssturz

Innerhalb kürzester Zeit hat die Rheinmetall-Aktie nach den Zahlen über 20 Prozent verloren. Der jüngste Kurssturz am Mittwoch folgte auf enttäuschende Mittelfristziele des Autozuliefer- und Rüstungskonzerns. Da half auch eine Richtigstellung wegen Fehler in der Präsentation nichts.Bereits die Zahlen zum abgelaufenen Quartal und der Ausblick auf das laufende Geschäftsjahr sorgten vor zwei Wochen für Enttäuschung bei den Anlegern. Auf einem Kapitalmarkttag zeigte sich Rheinmetall nun erneut skeptisch.
Weiter zum vollständigen Artikel bei "Der Aktionär"