23.01.2020 14:37:08

Rückzug von Tochterfirma: Probleme im Nahen Osten belasten Hochtief

Der Essener Bauriese erreicht im vergangenen Geschäftsjahr zwar offenbar seine operativen Ziele, trotzdem dürften unterm Strich rote Zahlen stehen. Das ist vor allem einer australischen Konzerntochter geschuldet. An der Börse brechen die Hochtief-Aktien ein.
Weiter zum vollständigen Artikel bei "N-TV"