Neue Zukunftsstrategie 26.04.2019 13:43:41

RWE will nicht mehr in neue Kohlekraftwerke investieren

RWE will nicht mehr in neue Kohlekraftwerke investieren

"Neue Kohlekraftwerke haben in unserer Zukunftsstrategie keinen Platz mehr", erklärte RWE-Chef Rolf Martin Schmitz am Freitag in Essen. Der künftige Fokus von RWE liege auf der Stromproduktion aus Erneuerbaren Energien.

Der Energiekonzern teilte gleichzeitig mit, er habe auch die Planungen für das angedachte neue Braunkohlekraftwerk "BoAplus" im rheinischen Niederaußem mittlerweile eingestellt. Das Vorhaben war laut RWE eine Option, um bestehende Kraftwerke durch eine neue Anlage mit höheren Wirkungsgraden zu ersetzen. Seine Realisierung habe ohnehin unter dem Vorbehalt der Wirtschaftlichkeit gestanden, die in den vergangenen Jahren nicht gegeben gewesen sei.

Das starke Engagement von RWE bei der Verstromung von Braunkohle war in den vergangenen Jahren von Umweltschützern immer wieder kritisiert worden. Schmitz betonte, RWE sei überzeugt, dass bestehende Kohlekraftwerke noch als Backup-Kapazität benötigt werden, auch wenn ihr Anteil immer weiter zurückgehen werde. Für neue Kraftwerke wolle das Unternehmen aber auf Erneuerbare Energien, Speichertechnologien und CO2-arme Technologien wie etwa Gasanlagen setzen.

/rea/DP/nas

ESSEN (dpa-AFX)

Weitere Links:


Bildquelle: Adam Berry/Getty Images,RWE

Analysen zu RWE AG St.mehr Analysen

17.05.19 RWE Conviction Buy List Goldman Sachs Group Inc.
17.05.19 RWE Conviction Buy List Goldman Sachs Group Inc.
17.05.19 RWE kaufen Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
16.05.19 RWE Conviction Buy List Goldman Sachs Group Inc.
16.05.19 RWE Neutral Oddo BHF

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!

Aktien in diesem Artikel

pagehit