Wachstumsfinanzierung 30.12.2019 17:08:00

S IMMO erwägt Kapitalerhöhung - S IMMO-Aktie mit Abschlägen

S IMMO erwägt Kapitalerhöhung - S IMMO-Aktie mit Abschlägen

Der heimische Immobilienkonzern S IMMO erwägt eine Kapitalerhöhung um bis zu 24 Mio. Euro, das wären 10 Prozent des Grundkapitals. Der Zweck der Aufstockung sei eine mögliche Wachstumsfinanzierung, teilte S IMMO am Montag mit.

Das Kapital solle allenfalls um bis zu 6.691.717 Stück junger Aktien unter Ausschluss des Bezugsrechts erhöht werden. Falls die Barkapitalerhöhung stattfinde, werde der Ausgabepreis der neuen Aktien gegebenenfalls durch ein noch durchzuführendes Accelerated-Bookbuilding-Verfahren ("ABB") ermittelt, heißt es.

Ob die Barkapitalerhöhung in der Folge durchgeführt werden wird, der Zeitpunkt einer eventuellen Platzierung von Aktien sowie deren Bedingungen würden insbesondere vom Kapitalmarktumfeld, dem Kaufinteresse von Investoren sowie von der Zustimmung des Aufsichtsrates der Gesellschaft abhängen.

Die S IMMO-Aktie verlor kurz nach Bekanntgabe der Pläne zunächst auf 22,00 Euro deutlicher an Boden und notierte letztlich 1,33 Prozent bei 22,30 Euro im Minus. Zwischenzeitlich konnte sie jedoch leicht ins Plus drehen.

kan/pro

Weitere Links:


Bildquelle: S IMMO,S IMMO AG

Analysen zu S IMMOmehr Analysen

31.01.20 S IMMO kaufen Baader Bank
18.12.19 S IMMO kaufen Baader Bank
27.11.19 S IMMO accumulate SRC Research GmbH
09.10.19 S IMMO neutral Raiffeisen Centrobank AG
06.09.19 S IMMO kaufen Erste Group Bank

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!

Aktien in diesem Artikel

pagehit