Sanofi will Johnson & Johnson bei Impfstoff-Produktion helfen | 22.02.21 | finanzen.at

+++ ₿₿ +++ Handeln Sie mit Kryptowährungen mit Hebel - Jetzt mehr erfahren!** +++ ₿₿ +++-w-
Corona-Impfung 22.02.2021 16:27:38

Sanofi will Johnson & Johnson bei Impfstoff-Produktion helfen

Sanofi will Johnson & Johnson bei Impfstoff-Produktion helfen

Sobald die Genehmigung für den Impfstoff erteilt sei, wolle Sanofi Zugang zu seinem Standort in Marcy-l'Étoile gewähren, teilte das Unternehmen am Montag mit. Sanofi hatte bereits erklärt, dem Mainzer Unternehmen BioNTech Zugang zu seiner Produktionsinfrastruktur in Frankfurt-Höchst zu gewähren und Fertigungsschritte der späten Phase wie Abfüllen zu übernehmen, um die Lieferung des Covid-19-Impfstoffs zu unterstützen.

In Marcy-l'Étoile bei Lyon will Sanofi nun bei der sogenannten pharmazeutischen Formulierung und Abfüllung des Impfstoffs von Johnson & Johnson in einer Größenordnung von rund zwölf Millionen Dosen pro Monat helfen. "Für Johnson & Johnson wird Sanofi ab dem dritten Quartal 2021 mehrere Produktionsschritte übernehmen", so das Unternehmen. Der US-Hersteller Johnson & Johnson hatte für seinen Impfstoff die europäische Zulassung beantragt.

"Während unsere Priorität weiterhin darin besteht, unsere beiden Covid-19-Impfstoffprogramme voranzutreiben, erkennen wir, dass es Möglichkeiten gibt, das Angebot zu erhöhen und den Zugang zu Covid-19-Impfstoffen zu erweitern", sagte Sanofi-Generaldirektor Paul Hudson. Sanofi gab außerdem den Beginn einer Phase-2-Studie für seinen Hauptimpfstoffkandidaten bekannt, der mit dem britischen Unternehmen GSK (GlaxoSmithKline) entwickelt wird.

"Wir müssen zusammenarbeiten, um die Impfstoffproduktion durch industrielle Partnerschaften zu beschleunigen", schrieb Frankreichs Präsident Emmanuel Macron auf Twitter zu Sanofis Ankündigung.

/nau/DP/fba

PARIS (dpa-AFX)

Weitere Links:


Bildquelle: 360b / Shutterstock.com,Sanofi

Analysen zu GlaxoSmithKline plc (GSK)mehr Analysen

16.04.21 GlaxoSmithKline Sell Deutsche Bank AG
15.04.21 GlaxoSmithKline Underperform Credit Suisse Group
15.04.21 GlaxoSmithKline buy Goldman Sachs Group Inc.
15.04.21 GlaxoSmithKline Neutral UBS AG
12.04.21 GlaxoSmithKline Neutral JP Morgan Chase & Co.

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
pagehit