25 Prozent 13.11.2019 17:59:00

Schaeffler-Aktie profitiert: BDT Capital Partners steigt bei Schaeffler ein

Schaeffler-Aktie profitiert: BDT Capital Partners steigt bei Schaeffler ein

Wie aus einer am Mittwoch veröffentlichten Mitteilung des SDAX-Unternehmens hervorgeht, hat sich die in Chicago ansässige und auf Investitionen in Familienunternehmen spezialisierte Bank 25 Prozent der ausstehenden Vorzugsaktien des fränkischen Traditionsunternehmens gesichert. Die an der Börse notierten Vorzugsaktien machen allerdings nur rund ein Viertel des gesamten Aktienkapitals aus. Der Rest liegt über Stammaktien in den Händen der Schaeffler-Familie.

In den vergangenen zwei Wochen war der Kurs der Schaeffler-Aktie immer weiter gestiegen. Der unter der mauen Autokonjunktur leidende Konzern hatte kürzlich seine Quartalszahlen vorgelegt und dabei etwas besser abgeschnitten, als es der Markt erwartet hatte.

Schaeffler-Aktien ziehen vorbörslich an

Die Vorzugsaktien von Schaeffler haben ihren Höhenflug am Mittwoch im XETRA-Handel fortgesetzt. Sie stiegen 4,43 Prozent auf 10,43 Euro, nachdem der Finanzinvestor BDT Capital Partners 25 Prozent der ausstehenden Vorzugsaktien gekauft hatte. Die Aktie hatte im Vorfeld bereits kräftig zugelegt und war mit dem starken Gesamtmarkt seit Anfang November von rund 7,50 Euro auf fast 10 Euro gesprintet.

Der Autozulieferer hatte zuletzt mit seinen Neunmonatszahlen die Erwartungen übertroffen. Auch das hatte dem Aktienkurs Auftrieb gegeben.

/eas/men

HERZOGENAURACH / FRANKFURT(dpa-AFX)

Weitere Links:


Bildquelle: Schaeffler Group,mf