Trotz Stellenabbau 01.02.2019 12:20:41

Schmitz: RWE wird weiterhin jüngere Mitarbeiter einstellen

Schmitz: RWE wird weiterhin jüngere Mitarbeiter einstellen

"Die Perspektive ist bis 2038 aufgezeigt worden. Wir werden weiterhin jüngere Mitarbeiter einstellen, wir werden sie übernehmen, werden die Azubis übernehmen wie bisher auch, denn wir brauchen auch da gute neue Mitarbeiter", sagte Schmitz am Freitag nach einer RWE-Betriebsversammlung in Niederzier. Ungeachtet dessen werde der Personalabbau "relativ zügig beginnen", da die Kohlekommission bis 2022 gewisse Ziele gesetzt habe.

Die Kommission schlägt in ihrem Bericht vor, für den schnellen Kohleausstieg bis 2022 insgesamt sieben Gigawatt Kohlekapazität zusätzlich vom Netz zu nehmen, davon drei Gigawatt Braunkohle. Spätestens 2038 soll in Deutschland Schluss sein mit der Kohleverstromung.

/sil/pa/DP/jha

NIEDERZIER (dpa-AFX)

Weitere Links:


Bildquelle: RWE,360b / Shutterstock.com

Analysen zu RWE AG St.mehr Analysen

12.02.19 RWE Conviction Buy List Goldman Sachs Group Inc.
08.02.19 RWE Reduce Kepler Cheuvreux
05.02.19 RWE buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
04.02.19 RWE Outperform Bernstein Research
28.01.19 RWE Hold HSBC

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!

Aktien in diesem Artikel

pagehit