Verschiedene Möglichkeiten 13.06.2018 17:53:00

Siemens-Aktie legt zu: Siemens prüft angeblich Trennung von Geschäft mit großen Gasturbinen

Siemens-Aktie legt zu: Siemens prüft angeblich Trennung von Geschäft mit großen Gasturbinen

Sie stiegen bis zum Handelsschluss um 2,40 Prozent auf 118,66 Euro. Der DAX-Konzern prüft eine Veräußerung des Geschäfts mit Gasturbinen für Kraftwerke, wie die Nachrichtenagentur Bloomberg unter Berufung auf mit der Sache vertrauten Personen berichtete.

Der Bereich gehört zur kriselnden Kraftwerkssparte, für die Siemens Ende 2017 die Streichung von weltweit rund 6900 Arbeitsplätzen angekündigt hatte. So herrscht starker Wettbewerb auf dem Markt für Gasturbinen, was zu enormen Preisdruck führt. Ein Grund ist der Wandel hin zu Erneuerbaren Energien. Dass Siemens vor diesem Hintergrund die Sparte und einzelne Teile auf den Prüfstand stellt, ist laut Marktbeobachtern keine große Überraschung./mis/zb

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------

FRANKFURT (dpa-AFX Broker)

Weitere Links:


Bildquelle: Siemens,A.Penkov / Shutterstock,360b / Shutterstock.com,Joerg Koch/Getty Images

Analysen zu Siemens AGmehr Analysen

16.08.18 Siemens Underweight Barclays Capital
14.08.18 Siemens Underweight Barclays Capital
10.08.18 Siemens buy UBS AG
08.08.18 Siemens overweight Morgan Stanley
07.08.18 Siemens buy Commerzbank AG

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!

Aktien in diesem Artikel

pagehit