+++ Jetzt mit Kryptowährungen handeln und mehr über Bitcoin erfahren!** +++-w-
06.07.2020 09:58:00

Sixt-Aktie startet wieder durch: Analysten heben den Daumen - wichtiger US-Flughafen-Deal!

Die US-Expansion bei Sixt macht Fortschritte. Zuletzt wurden zehn Flughafenstationen von dem insolventen Unternehmen Advantage Rent a Car übernommen. Damit ist der Konzern mittlerweile an nahezu allen wichtigen Verkehrsknotenpunkten des Landes vertreten. Analysten sehen die Aktie nach dem Corona-Crash weiter auf der Überholspur.Die USA mit einem riesigen Marktvolumen von über 36 Milliarden Dollar sind derzeit der mit Abstand größte Wachstumsmarkt für den Mobilitätsanbieter. Mit dem erweiterten Stationsnetzwerk in den USA ergänzt Sixt sein Angebot für Geschäfts- und Privatkunden und schafft eine Grundlage für neue Wachstumspotenziale. "Mit dieser sehr pragmatischen Transaktion haben wir einen ganz entscheidenden strategischen Schritt zum Aufbau eines flächendeckenden Netzwerks im größten Autovermietungsmarkt der Welt getätigt”, so Vorstandsmitglied Alexander Sixt.
Weiter zum vollständigen Artikel bei "Der Aktionär"