Neue "Spectacles" 26.04.2018 14:55:41

Snapchat unternimmt zweiten Anlauf mit Kamera-Brille

Snapchat unternimmt zweiten Anlauf mit Kamera-Brille

Die neuen "Spectacles" sollen Fotos und Video in besserer Qualität aufnehmen und auch schneller ans Smartphone übertragen als die erste Version. Außerdem ist die Technik-Brille jetzt wasserdicht. Der Preis in Deutschland stieg mit den Neuerungen von 150 auf 175 Euro.

Die "Snapchat"-Betreiberfirma Snap hatte nach einem ersten Hype rund um die zunächst nur aus sporadisch auftauchenden Automaten verkaufte Kamera-Brille die Nachfrage schwer überschätzt. Insgesamt wurden 220 000 Brillen abgesetzt - nach Informationen des "Wall Street Journal" ließ Snap aber eine Million Geräte produzieren. Die Firma musste 40 Millionen Dollar auf unverkaufte Geräte abschreiben. Noch schwerer wog aber, dass bei vielen Nutzern die Brillen wegen des Ärgers über Bildqualität und Bedienung schnell in den Schubladen verschwanden.

Der Mitgründer und Chef von Snap, Evan Spiegel, betont dennoch weiterhin, dass die Firma sich vor allem als Kamera-Anbieter sehe und laut einem Bericht der Website "Cheddar" wird auch an einer teureren Version der Brille mit zwei Kameras für dreidimensionale Effekte gearbeitet./so/DP/jha

LOS ANGELES (dpa-AFX)

Weitere Links:


Bildquelle: Ink Drop / Shutterstock.com,ThomasDeco / Shutterstock.com

Analysen zu Snap Inc. (Snapchat)mehr Analysen

08.08.18 Snap Hold Stifel, Nicolaus & Co., Inc.
08.05.18 Snap Buy Aegis Capital
02.05.18 Snap Perform Oppenheimer & Co. Inc.
11.04.18 Snap Neutral Monness, Crespi, Hardt & Co.
08.02.18 Snap Hold Aegis Capital

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!

Aktien in diesem Artikel

pagehit