23.11.2014 15:14:00

Steuerreform - Darabos wirft Kapsch Belastungspaket vor

SPÖ-Bundesgeschäftsführer Norbert Darabos hat dem Präsidenten der Industriellenvereinigung, Geog Kapsch, vorgeworfen, mit dem Steuerreform-Modell ein Belastungspaket auf dem Rücken von Pensionisten und Arbeitnehmern auf den Tisch gelegt zu haben. Die IV wolle Vermögende schützen und bei Klein- und Mittelverdienern einsparen, meinte Darabos.

Für Team Stronach-Klubobfrau Kathrin Nachbaur hat Kapsch hingegen sowohl in Steuer- als auch in Bildungsfragen den richtigen Weg aufgezeigt. "Österreich braucht eine Reindustrialisierung, damit wieder Arbeitsplätze entstehen können." Nach Ansicht Nachbaurs müsse man um die Unternehmen "kämpfen, ihnen Anreize bieten, damit sie im Land bleiben und nicht abwandern."

Auch Wirtschaftskammer-Präsident Christoph Leitl begrüßte die Pläne seines Industriellen-Kollegen sowohl in Steuer- als auch in Bildungsfragen. Leitl erkannte eine Vielzahl von richtungsweisenden Vorschlägen und forderte mehr Bewegung in der Bildungsdebatte, die bald zu konkreten Verbesserungen führen müsse.

(Schluss) mk

WEB http://www.iv-net.at/

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
pagehit