Optimistische Analyse 18.05.2018 09:17:00

Ströer-Aktie gefragt - JPMorgan rechnet mit Rekordhoch

Ströer-Aktie gefragt - JPMorgan rechnet mit Rekordhoch

Sie stiegen am Freitag im Xetra-Geschäft zeitweise um 2,55 Prozent auf 60,40 Euro.

Unternehmen wie Ströer profitierten von der Digitalisierung von Werbetafeln, da dies neue Kunden anziehe, schrieb Analyst Marcus Diebel. So werde für die Werbekunden auch die junge Stadtbevölkerung erreicht - etwas, das mit traditioneller Werbung nur schwer möglich sei. Zudem habe es neue Konkurrenz schwer, in abgesteckten Märkten Fuß zu fassen.

Vor diesem Hintergrund hob Diebel das Kursziel für die Ströer-Aktien von 77 auf 86 Euro an und bestätigte sein "Overweight"-Votum. Damit ist er mit Abstand der größte Optimist der im dpa-AFX-Analyser erfassten 11 Experten. Mittelfristig traut Diebel den MDAX-Papieren ein Rekordhoch zu. Die aktuelle Bestmarke von 66,40 Euro hatten die Aktien im Februar erklommen.

/mis/fba

FRANKFURT (dpa-AFX)

Weitere Links:


Bildquelle: STRÖER

Analysen zu Ströer SE & Co. KGaAmehr Analysen

13.08.18 Ströer Equal-Weight Morgan Stanley
13.08.18 Ströer buy Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
13.08.18 Ströer buy Deutsche Bank AG
10.08.18 Ströer overweight Barclays Capital
09.08.18 Ströer kaufen Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!

Aktien in diesem Artikel

pagehit