Dividende gekappt 16.05.2018 10:40:41

Südzucker-Tochter CropEnergies erwartet weniger Gewinn - Aktie dennoch fester

Südzucker-Tochter CropEnergies erwartet weniger Gewinn - Aktie dennoch fester

Das operative Ergebnis werde 2018/2019 (Ende Februar) zwischen 30 und 70 Millionen Euro erwartet, teilte der Ökosprithersteller am Mittwoch bei der Vorlage der Jahresbilanz in Mannheim mit. Bereits im abgelaufenen Geschäftsjahr 2017/2018 hatte CropEnergies mit 72 Millionen Euro deutlich weniger verdient als im Rekordjahr zuvor mit 98 Millionen Euro.

Beim Umsatz traut sich das Unternehmen einen Wert von 840 bis 900 Millionen Euro zu. 2017/2018 waren die Erlöse dank einer hohen Auslastung der Produktionsanlagen um 10 Prozent auf 882 Millionen Euro gestiegen. Der Nettogewinn ging um gut ein Viertel auf 50,8 Millionen Euro zurück. Die Aktionäre werden für das abgelaufene Jahr daher auch weniger Dividende erhalten. CropEnergies plant diese von 0,30 auf 0,25 Euro je Aktie zu senken. Größter Aktionär ist der inzwischen im SDAX notierte Zuckerproduzent Südzucker, der am Donnerstag seine Zahlen vorlegt.

Die CropEnergies-Papiere können am Mittwoch im Xetra-Handel zulegen - zeitweise geht es um 4,67 Prozent auf 5,38 Euro aufwärts.

MANNHEIM (dpa-AFX)

Weitere Links:


Bildquelle: CropEnergies

Analysen zu Südzucker AG (Suedzucker AG)mehr Analysen

21.09.18 Südzucker Hold Deutsche Bank AG
21.09.18 Südzucker Halten Independent Research GmbH
21.09.18 Südzucker Reduce Kepler Cheuvreux
21.09.18 Südzucker buy Commerzbank AG
21.09.18 Südzucker Sell Goldman Sachs Group Inc.

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!

Indizes in diesem Artikel

SDAX 12 125,26
-0,54%
pagehit