Starkes Jahr voraus 16.12.2019 11:58:43

Südzucker-Tochter CropEnergies hebt Prognose erneut an - Aktien legen zu

Südzucker-Tochter CropEnergies hebt Prognose erneut an - Aktien legen zu

Für das laufende Geschäftsjahr bis Ende Februar 2020 hob der Vorstand daher seine Prognosen für den Umsatz und den operativen Gewinn an, wie das Unternehmen am Montag in Mannheim mitteilte. Die Erlöse für erneuerbares Ethanol lägen weiterhin deutlich höher als im Vorjahr. Aktien von CropEnergies haben ihre mehrmonatige Kursrally am Montag mit einem neuen Höchststand seit Oktober 2017 gekrönt. Nach erneuter Aufstockung der Jahresziele kletterten die Papiere der Südzucker-Tochter um 5,6 Prozent auf 9,81 Euro. Südzucker-Papiere drehten derweil immerhin zurück ins Plus. Sie sehen im Langfristchart weitaus weniger gut aus, profitierten aber zuletzt immerhin von positiven Signalen vom Zuckermarkt.

Für das laufende Geschäftsjahr erhöhte das Management seine Umsatzprognose von 840 bis 870 Millionen auf jetzt rund 900 Millionen Euro. Der operative Gewinn soll statt 70 bis 90 Millionen nun etwa 100 Millionen Euro erreichen. Im dritten Geschäftsquartal stieg der Umsatz im Jahresvergleich nach vorläufigen Zahlen bereits von 203 Millionen auf 220 Millionen Euro. Der operative Gewinn sprang von 5 Millionen auf 26,6 Millionen Euro. Die endgültigen Quartalszahlen will CropEnergies wie geplant am 13. Januar veröffentlichen.

/stw/mis

MANNHEIM (dpa-AFX)

Weitere Links:


Bildquelle: CropEnergies,Südzucker,ah