07.11.2014 09:45:00

Telekom-Aktie verliert wegen Kapitalerhöhung zwei Prozent

Die Aktie der Telekom Austria hat am Freitag im Frühhandel um etwas mehr als zwei Prozent nachgegeben, nachdem die bis zu einer Milliarde Euro schwere Kapitalerhöhung angelaufen ist. Zuletzt notierte sie mit Abschlägen von 2,10 Prozent bei 5,72 Euro, nachdem sie unmittelbar nach der Eröffnung zunächst noch etwas stärker nachgegeben hatte.

Im Zuge der Kapitalerhöhung sollen 221,5 Millionen neue Aktien zum Preis von 4,57 Euro an den Mann gebracht werden. Dabei wird die Kapitalerhöhung zu fast 90 Prozent von den Kernaktionären America Movil und ÖIAG gestemmt. Der mexikanische Telekomkonzern von Carlos Slim steckt 604 Mio. Euro in die Telekom, die Staatsholding ÖIAG will ihren Anteil von derzeit 28,4 Prozent halten und zieht mit bis zu 287 Mio. Euro mit.

(Schluss) dkm/pro

ISIN AT0000720008 WEB http://www.telekomaustria.com

Analysen zu Telekom Austria AGmehr Analysen

18.01.19 Telekom Austria buy Raiffeisen Centrobank AG
04.10.18 Telekom Austria kaufen Erste Group Bank
02.10.18 Telekom Austria neutral Barclays Capital
08.05.18 Telekom Austria Hold Raiffeisen Centrobank AG
20.04.18 Telekom Austria kaufen Credit Suisse Group

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!

Aktien in diesem Artikel

pagehit