+++ Mit Plus500 mehr über Kryptowährungen und CFDs erfahren und direkt mit dem Handel beginnen!** +++-w-
25.11.2020 16:07:00

Tesla: Auto zu groß, Marktanteil zu klein - Elon Musk muss auf NIO und VW reagieren

Tesla ist die Aktie der Stunde, der Elektroautobauer hat eine Marktkapitalisierung in Höhe von über 500 Milliarden Dollar erreicht. Ein starkes Stück: Obwohl etwa der VW-Konzern 20-mal so viele Autos baut, ist Tesla an der Börse um den Faktor fünf wertvoller. Denn Anleger glauben fest daran, dass Tesla besonders gut für die Zukunft gerüstet ist.Jetzt hat Elon Musk etwa bekräftigt, eine gewaltige Batteriefabrik in Deutschland zu bauen. Er wird mit den Worten zitiert: „Ich denke, es wird wahrscheinlich die größte Zellfertigung der Welt.“ Hier sollen 100 GWh pro Jahr und später sogar „200 bis 250 GWh“ produziert werden. Für solche großen Pläne braucht Tesla neue Automodelle, um diese Mengen auch verbauen zu können. Elon Musk hat nun augenzwinkernd erzählt, er habe Probleme gehabt, das Model X in Berlin einzuparken. Gerade für Europa würde es daher „wahrscheinlich Sinn machen, ein kompaktes Auto anzubieten", zitiert ihn Reuters.
Weiter zum vollständigen Artikel bei "Der Aktionär"