+++ Jetzt mehr über Kryptowährungen erfahren und direkt mit dem Handel beginnen** +++-w-
25.09.2020 15:57:00

Tesla: Warum Sie jetzt handeln müssen

An Tesla scheiden sich die Geister. Die einen sagen, dass der technologische Vorsprung des kalifornischen E-Auto-Pioniers nicht mehr einzuholen sei. Tesla stehe daher erst am Anfang einer langjährigen Höherbewertung. Ein renommierter Kapitalmarktexperte glaubt hingegen, dass Tesla mittlerweile zur „gefährlichsten Aktie an der Wall Street“ mutiert sei. Der Fachmann führt weiter aus: „Wir glauben, es ist ein großes Kartenhaus. Eines der größten aller Zeiten. Und es bereitet sich darauf vor, zusammenzubrechen.“ Ein Hedgefonds-Manager stellt Tesla gar mit den Skandalfirmen Boeing und Wirecard auf eine Stufe. Wer hat nun recht?
Weiter zum vollständigen Artikel bei "Der Aktionär"

Analysen zu Teslamehr Analysen

19.10.20 Tesla Neutral Goldman Sachs Group Inc.
14.10.20 Tesla Neutral Credit Suisse Group
14.10.20 Tesla Neutral Goldman Sachs Group Inc.
05.10.20 Tesla Underperform RBC Capital Markets
05.10.20 Tesla Neutral Goldman Sachs Group Inc.

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!

Aktien in diesem Artikel

pagehit