11.12.2019 16:57:27

Thomas-Cook-Kunden bekommen von Zurich nur ein Sechstel zurück

München (Reuters) - Die Pleite des Reiseveranstalters Thomas Cook hat bei dessen Kunden in Deutschland einen Schaden von 287 Millionen Euro verursacht.

Knapp 60 Millionen Euro habe die Heimholung der 140.000 Urlauber Ende Sepember gekostet, teilte der Versicherer Zurich Deutschland am Mittwoch mit. Der Rest entfiel auf Anzahlungen, die Kunden auf Reisen geleistet hatten, die wegen der Insolvenz ausgefallen sind. Von diesen Beträgen bekommen die verhinderten Touristen aber nur 17,5 Prozent von Zurich erstattet, weil die verpflichtende Absicherung der Kunden auf 110 Millionen Euro pro Jahr gedeckelt ist. Die Bundesregierung hat sich allerdings am Mittwoch bereiterklärt, die Differenz auszugleichen.