+++ Jetzt mehr über Kryptowährungen erfahren und direkt mit dem Handel beginnen** +++-w-
11.09.2020 10:58:00

ThyssenKrupp: Jetzt droht der freie Fall

Die Restrukturierung bei ThyssenKrupp braucht augenscheinlich mehr Zeit als erhofft. Für die Stahlsparte hat der Konzern nach wie vor keine Lösung gefunden, Salzgitter lehnt einen Zusammenschluss weiterhin ab. Das kommt an der Börse nicht gut an. Die Aktie gerät peu à peu wieder unter Druck. Nun droht der Fall unter eine wichtige Chartmarke.Aktuell notieren die Papiere von ThyssenKrupp exakt an der 6,00-Euro-Marke. In den vergangenen Tagen wurde diese mehrfacht getestet und intraday auch unterschritten. Doch auf Schlusskursbasis hielt sich der MDAX-Wert seit dem 29. Juni über dieser Unterstützung. Nun gilt es, diese auch vor dem Wochenende zu verteidigen, sonst droht ein rascher Abverkauf bis in den Bereich um 5,20 Euro.
Weiter zum vollständigen Artikel bei "Der Aktionär"

Analysen zu ThyssenKrupp AG (spons. ADRs)mehr Analysen

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
pagehit