26.11.2021 10:05:00

Trading-Tipp: Wette auf Gegenbewegung bei Volkswagen

Der DAX ist heute Morgen um mehr als 500 Punkte eingebrochen, da das Infektionsgeschehen in Deutschland offenbar nicht zu stoppen ist. Zudem ist eine neue Virus-Variante aufgetaucht. Die Volkswagen-Vorzüge wurden zeitweise bei 164 Euro gehandelt und damit so tief wie lange nicht. Es ist Zeit für eine technische Gegenbewegung.Volkswagen leidet unter dem Machtkampf um den Vorstandvorsitzenden Diess. Zudem ist die Dieselaffäre immer noch nicht abgehakt. Mittlerweile ist die Aktie aber so günstig, dass ein Pull-back in Richtung 170 bis 175 Euro möglich sein sollte. Mehr dazu im Video.
Weiter zum vollständigen Artikel bei "Der Aktionär"