EBITA sinkt 09.08.2018 15:38:01

TUI-Aktie bricht ein: Ausblick 2017/18 nach neun Monaten bestätigt

TUI-Aktie bricht ein: Ausblick 2017/18 nach neun Monaten bestätigt

Getragen wurde das Wachstum vor allem vom Kreuzfahrtsegment. Die Prognose für das Gesamtjahr hat weiter Bestand.

Der Umsatz stieg in den drei Monaten per Ende Juni um 5 Prozent auf 5,02 Milliarden Euro. Wechselkursbereinigt belief sich die Zunahme auf 6,3 Prozent. Das bereinigte Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITA) sank um 12,7 Prozent auf 193,4 Millionen Euro, währungsbereinigt war es ein Minus von 7,4 Prozent.

"Frühe Buchungen zu Beginn des Jahres sowie nachhaltiges Wachstum bei Hotels und Kreuzfahrten begrenzen die Auswirkungen des seit Monaten anhaltend warmen Wetters in Nordeuropa. Wir bleiben auch 2018 auf Wachstumskurs und bestätigen unseren Ausblick für das Gesamtjahr", sagte TUI-Vorstandsvorsitzender Fritz Joussen. Demnach soll das bereinigte EBITA um mindestens 10 Prozent wachsen.

Die Anleger reagierten unzufrieden: Zeitweise fällt der Aktienkurs um 4,36 Prozent auf 16,80 Euro.

FRANKFURT (Dow Jones)

Weitere Links:


Bildquelle: Tupungato / Shutterstock.com,TUI

Nachrichten zu TUI AGmehr Nachrichten

19.09.18
DGAP-DD: TUI AG deutsch (EQS Group)
19.09.18
DGAP-DD: TUI AG english (EQS Group)
19.09.18
DGAP-DD: TUI AG deutsch (EQS Group)
19.09.18
DGAP-DD: TUI AG english (EQS Group)
19.09.18
DGAP-DD: TUI AG english (EQS Group)
19.09.18
DGAP-DD: TUI AG deutsch (EQS Group)
19.09.18
DGAP-DD: TUI AG english (EQS Group)
19.09.18
DGAP-DD: TUI AG deutsch (EQS Group)

Analysen zu TUI AGmehr Analysen

11.08.17 TUI overweight JP Morgan Chase & Co.

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!

Aktien in diesem Artikel

pagehit