Kein Zuwachs erwartet 07.02.2019 17:55:44

TUI senkt Ergebnisprognose für 2018/19 - Aktie im Sinkflug

TUI senkt Ergebnisprognose für 2018/19 - Aktie im Sinkflug

Damals lag es bei 1.117 Millionen Euro. Zuvor hatte der Reisekonzern hier mit einem durchschnittlichen jährlichen Zuwachs von 10 Prozent bis 2020 gerechnet.

Als belastende Faktoren nennt TUI den außergewöhnlich heißen Sommer 2018, eine Verlagerung der Nachfrage vom westlichen zum östlichen Mittelmeerraum, die zu Überkapazitäten etwa auf den Kanarischen Inseln geführt habe und die anhaltende Schwäche des britischen Pfund.

Das Unternehmen will kostensenkende sowie umsatz- und margensteigernde Maßnahmen ergreifen. Die Wachstumsstrategie sei intakt.

Der Dividendenvorschlag für die bevorstehende Hauptversammlung bleibt unverändert bei 0,72 Euro je Aktie. TUI wird die Ergebnisse zum ersten Quartal am 12. Februar veröffentlichen.

Anleger nahmen am Donnerstag Reißaus: Die TUI-Papiere gaben via XETRA 189,06 Prozent auf 10,92 Euro nach.

FRANKFURT (Dow Jones)

Weitere Links:


Bildquelle: TUI AG

Analysen zu TUI AGmehr Analysen

13.12.18 TUI Sell UBS AG
11.08.17 TUI overweight JP Morgan Chase & Co.

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
pagehit