Übernahmespekulationen 03.04.2019 16:12:41

UBS ist offenbar an Deutsche-Bank-Tochter DWS interessiert - Aktien legen zu

UBS ist offenbar an Deutsche-Bank-Tochter DWS interessiert - Aktien legen zu

Die UBS spiele derzeit Möglichkeiten für ihr eigenes Fondsgeschäft durch, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg am Mittwoch unter Berufung auf mit der Sache vertraute Personen. Als eine Möglichkeit gelte dabei, die UBS-Fondstochter mit der DWS zu verschmelzen und sie dann als eigene Einheit abzuspalten.

Der Kurs der DWS-Aktie sprang kurz nach den Übernahmespekulationen um fast vier Prozent nach oben, lag zuletzt aber nur noch mit 1,22 Prozent im Plus. Die UBS-Aktie legte um 1,4 Prozent zu.

Generell denkt der UBS-Verwaltungsrat dem Bericht zufolge darüber nach, das eigene Fondsgeschäft durch Zukäufe oder andere Schritte zu vergrößern. Allerdings könnte alles auch darauf hinauslaufen, dass die UBS ihren Bereich wie bisher weiterführt. Ein UBS-Sprecher wollte die Informationen nicht kommentieren.

Die Deutsche-Bank-Tochter DWS steht offiziell nicht zum Verkauf. Allerdings wird angesichts der Fusionsgespräche zwischen Deutscher Bank und Commerzbank darüber spekuliert, dass sich Deutschlands größtes Geldhaus einen Teil der für eine Fusion nötigen Summe durch die Trennung von der DWS besorgen könnte. Die Bank hatte die Fondsgesellschaft 2018 an die Börse gebracht, hält aber immer noch die Mehrheit.

Insgesamt ist die DWS an der Börse nach den jüngsten Kursgewinnen rund 6,3 Milliarden Euro wert. Der Deutsche-Bank-Anteil von 78 Prozent wird demnach mit rund 4,9 Milliarden Euro bewertet. Am Donnerstag hatte bereits Europas größte Fondsgesellschaft Amundi mögliches Interesse an der DWS angedeutet.

/stw/fba/he

ZÜRICH/FRANKFURT (dpa-AFX)

Weitere Links:


Bildquelle: Olga P Galkina / Shutterstock.com,Pincasso / Shutterstock.com,360b / Shutterstock.com

Analysen zu Deutsche Bank AGmehr Analysen

24.05.19 Deutsche Bank Neutral Goldman Sachs Group Inc.
22.05.19 Deutsche Bank Neutral Goldman Sachs Group Inc.
21.05.19 Deutsche Bank Sell Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
20.05.19 Deutsche Bank Sell UBS AG
10.05.19 Deutsche Bank Underperform RBC Capital Markets

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
pagehit