23.10.2014 16:19:30

Ukraine kann weiter zollfrei Waren in die EU ausführen

   STRAßBURG (AFP)--Die Ukraine kann weiterhin Produkte zollfrei in die EU ausführen. Einer entsprechenden Vereinbarung hat das Europaparlament am Donnerstag zugestimmt. Demnach werden die im Frühling beschlossenen Zollerleichterungen bis Ende 2015 verlängert. Anschließend soll das bereits unterschriebene Assoziierungs- und Freihandelsabkommen zwischen der EU und der Ukraine in Kraft treten.

   Die EU hatte der Ukraine bereits im Frühjahr einseitig Zollerleichterungen eingeräumt, um dem wirtschaftlich schwer angeschlagenen Land zu Hilfe zu kommen. Das entsprechende Abkommen läuft am 1. November aus und sollte ursprünglich durch eine gegenseitige Marktöffnung ersetzt werden, die das Freihandelsabkommen vorsieht. Diese Marktöffnung wurde jedoch nach Gesprächen mit Russland bis Anfang 2016 verschoben. Bis dahin genießt die Ukraine weiterhin Handelserleichterungen mit Russland und kann gleichzeitig zollfrei in die EU exportieren.

   Kontakt zum Autor: konjunktur.de@dowjones.com

   DJG/smh

   (END) Dow Jones Newswires

   October 23, 2014 09:49 ET (13:49 GMT)- - 09 49 AM EDT 10-23-14

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
pagehit