21.02.2018 15:24:00

Umsätze der Franchisebranche stagnierten 2017

Die heimischen Franchiseunternehmen, darunter etwa Backwerk, McDonald's oder Mrs.Sporty, haben im vergangenen Jahr einen Nettoumsatz von rund 9 Mrd. Euro erwirtschaftet, annähernd so viel wie 2016. Die österreichische Franchisebranche zählt 440 Systeme und 10.400 Franchise-Standorte, wie der Franchiseverband am Mittwoch bekanntgab.

In den kommenden Jahren rechnen 76 Prozent der Systeme mit einem weiteren Umsatzwachstum und planen die Aufnahme neuer Franchisenehmer, ergab eine Befragung vom Österreichischen Franchiseverband und Wirtschaftskammer. 60 Prozent der in Österreich aktiven Systeme wurden demnach auch in Österreich gegründet.

Die Branche ist noch relativ jung: 80 Prozent der Systeme haben sich erst seit dem Jahr 2000 oder später etabliert. Drei Viertel der Franchisenehmer haben gemäß Umfrage aus einer unselbstständigen Beschäftigung in die Selbstständigkeit gewechselt. 43 Prozent der Führungskräfte in diesem Wirtschaftszweig sind weiblich.

(Schluss) kan/kre

Eintrag hinzufügen
Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
Es ist ein Fehler aufgetreten!
pagehit