Ausblick angehoben 23.04.2019 15:44:00

United Technologies-Aktie legt zu: Deutlich mehr verdient als erwartet

United Technologies-Aktie legt zu: Deutlich mehr verdient als erwartet

Dank Zukäufen sei der Umsatz im Quartal um 20 Prozent auf 18,4 Milliarden US-Dollar gestiegen, teilte der US-Industriekonzern mit. Organisch habe das Wachstum bei 8 Prozent gelegen. Netto verdiente United Technologies mit 1,3 Milliarden Dollar 4 Prozent mehr als vor Jahresfrist. Bereinigt legte der Gewinn je Aktie um 8 Prozent zu auf 1,91 Dollar. Analysten hatten nur mit 1,71 Dollar gerechnet.

Die Integration des zugekauften Unternehmens Rockwell Collins habe Fortschritte gemacht. Gleichzeitig komme der Konzern gut dabei voran, den Aufzughersteller Otis und der Klimageräteproduzent Carrier bis 2020 in die Unabhängigkeit zu entlassen.

Für das Gesamtjahr traut sich United Technologies nun einen bereinigten Gewinn je Aktie von 7,80 bis 8,00 Dollar zu. Bislang hatte das Unternehmen hier nur 7,70 bis 8,00 Dollar angepeilt. Der Umsatz soll unverändert organisch um 3 bis 5 Prozent zulegen und insgesamt 75,5 bis 77,0 Milliarden Dollar erreichen.

Nach der Veröffentlichung stieg die Aktie im frühen Handel um 2,8 Prozent auf 140,80 US-Dollar.

FRANKFURT (Dow Jones)

Weitere Links:


Bildquelle: 360b / Shutterstock.com