+++ Jetzt mehr über Kryptowährungen erfahren und direkt mit dem Handel beginnen** +++-w-
"Neutral" 31.07.2020 18:03:00

Verbund-Aktie legt zu: CS hebt Kursziel an

Verbund-Aktie legt zu: CS hebt Kursziel an

Das Analagevotum "Neutral" wurde bestätigt.

In ihrer aktuellen Studies verweist die Analystin Wanda Serwinowska darauf, dass sie die Prognosen für das laufende Jahr nur gering gesenkt hat. Die Schätzungen für die Jahre 2021-2023 blieben weitgehend unverändert. Der Wasserstand und die Energiepreise bleiben weiterhin die Hauptfaktoren für den Verbund. Speziell die Energiepreise sollten in den kommenden Jahren kontinuierlich wieder steigen, so die Einschätzung der CS.

Beim Gewinn je Aktie erwartet die Expertin 1,60 Euro für 2020. Davor waren es 1,70 Euro je Anteilsschein. Die aktuellen Prognosen für die Folgejahre lauten 1,61 (bisher 1,64) Euro für 2021, sowie 1,78 (bisher 1,73) Euro für 2022 je Verbund-Aktie. Ihre Dividendenschätzung je Titel beläuft sich auf jeweils 0,72 Euro für 2020 und 2021, sowie 0,80 Euro für 2022.

Zum Handelsschluss notierten die Verbund-Titel an der Wiener Börse mit plus 0,91 Prozent bei 44,54 Euro.

Analysierendes Institut Credit Suisse

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html. (Die veröffentlichten Weblinks werden von der Internetseite der dpa-AFX unverändert übernommen.)

(Schluss) szk/ger

APA

Weitere Links:


Bildquelle: ALEXANDER KLEIN/AFP/GettyImages