+++ Jetzt mehr über Kryptowährungen erfahren und direkt mit dem Handel beginnen** +++-w-
Empfehlung bestätigt 21.08.2020 17:49:00

Verbund-Aktie trotzdem mit Kursplus: Erste Group senkt Kursziel

Verbund-Aktie trotzdem mit Kursplus: Erste Group senkt Kursziel

Die Analysten der Erste Group haben das Kursziel für die Papiere des heimischen Versorgers Verbund von 46,00 auf 41,20 Euro gekürzt und gleichzeitig die Empfehlung "Reduce" bestätigt. Die Senkung des Kursziels erklärte Analyst Petr Bartek unter anderem mit nach unten revidierten Strompreisen und gestiegenen Betriebsausgaben (OPEX).

Auch die Ergebnisprognosen wurden zurückgenommen. Für 2020 erwartet die Erste Group einen Gewinn je Aktie von 1,60 (bisher: 1,80) Euro, für 2021 sind es nun 1,58 (bisher: 1,98) Euro und für 2022 liegt die Schätzung bei 2,01 (bisher 2,54) Euro.

Gekürzt wurden auch die Erwartungen für die Ausschüttung. Die Prognose für die Dividende liegt für 2020 bei 0,72 (bisher: 0,81) Euro, für 2021 bei 0,79 (bisher: 1,98 Euro) und für 2022 bei 1,01 (bisher 2,54) Euro.

Am Freitag notierten die Verbund-Titel an der Wiener Börse letztlich mit einem Aufschlag von 1,45 Prozent bei 44,78 Euro.

Analysierendes Institut Erste Group

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html. (Die veröffentlichten Weblinks werden von der Internetseite der dpa-AFX unverändert übernommen.)

(Schluss) kat/ger

APA

Weitere Links:


Bildquelle: Verbund,ALEXANDER KLEIN/AFP/GettyImages