Ausblick erhöht 23.04.2019 15:46:44

Verizon übertrifft Gewinnerwartungen - Aktie gibt nach

Verizon übertrifft Gewinnerwartungen - Aktie gibt nach

Beim Ergebnis je Aktie für 2019 wird das Unternehmen zuversichtlicher. Die Aktie steigt im vorbörslichen Handel.

Der Nettogewinn kletterte im Auftaktquartal auf 5,16 Milliarden US-Dollar von 4,67 Milliarden im Vorjahreszeitraum. Das um Sondereffekte bereinigte Ergebnis je Aktie betrug 1,20 Dollar und lag damit 3 Cent über dem Factset-Analystenkonsens.

Der Umsatz legte um 1,1 Prozent auf 32,13 Milliarden Dollar zu und erfüllte damit die Erwartungen. Der Umsatz im Mobilfunkgeschäft stieg um 3,7 Prozent auf 22,7 Milliarden Dollar.

Verizon gewann im Mobilfunkgeschäft netto 61.000 Vertragskunden hinzu. Allerdings gingen dabei 44.000 Telefon- und 156.000 Tablet-Kunden verloren, hinzu kamen 261.000 Verträge für andere vernetzte Geräte, vornehmlich Wearables.

Verizon geht nun davon aus, das bereinigte Ergebnis je Aktie dieses Jahr im niedrigen einstelligen Prozentbereich zu steigern. Bislang hatte der Konzern ein weitgehend stabiles Ergebnis je Aktie prognostiziert.

Kurz nach Handelsstart liegt die Aktie 2,6 Prozent im Minus bei 56,84 Dollar.

NEW YORK (Dow Jones)

Weitere Links:


Bildquelle: Jonathan Weiss / Shutterstock.com,Johnathan Weiss / Shutterstock.com,Northfoto / Shutterstock.com

Nachrichten zu Verizon Inc.mehr Nachrichten

Keine Nachrichten verfügbar.