+++ Jetzt mehr über Kryptowährungen erfahren und direkt mit dem Handel beginnen** +++-w-
15.07.2020 12:57:42

Vivendi erhöht Beteiligung an Lagardere weiter auf 21,19 Prozent

Von Mauro Orru

PARIS (Dow Jones)--Der Mischkonzern Vivendi hat seinen Anteil am französischen Medienunternehmen Lagardere SCA weiter aufgestockt. Seit dem 10. Juli hält die Vivendi SA 21,19 Prozent des Aktienkapitals und 16,01 Prozent der Stimmrechte an Lagardere, wie die französische Finanzmarktaufsicht AMF mitteilte. Vivendi plane, einen oder mehrere Sitze im Aufsichtsrat von Lagardere einzufordern.

Erst vor gut drei Monaten, im April, hatte sich Vivendi mit 10,6 Prozent an Lagardere beteiligt und das Investment seitdem bereits auf 16,48 Prozent ausgebaut. Das Investment sei langfristig und zeige den Glauben von Vivendi an die guten Geschäftsaussichten des Medienunternehmens, teilte Vivendi seinerzeit mit. Ende Mai hatte zudem die Groupe Arnault, ein Investor um LVMH-Chef Bernard Arnault, einen Anteil von 25 Prozent an der Lagardere-Familien-Holding übernommen.

Die französischen Unternehmen stocken ihre Anteile auf, um Lagardere im Kampf gegen den aktivistischen Investor Amber Capital zu unterstützen. Der Fondsmanager drängt den Konzern dazu, die Performance zu erhöhen. Amber Capital hat seine Beteiligung in den vergangenen Monaten ebenfalls erhöht. Auf der Jahreshauptversammlung Anfang Mai hatten die Lagardere-Aktionäre jedoch alle 15 Anträge des Fondsmanagers abgelehnt, darunter einen Antrag, alle Mitglieder des Boards zu ersetzen.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/DJN/sha/cln

(END) Dow Jones Newswires

July 15, 2020 06:58 ET (10:58 GMT)