23.01.2021 08:15:00

Volkswagen: "Diamanten werden unter Druck gemacht"

Volkswagen hat am letzten Tag der Woche mit seinen Zahlen zum vierten Quartal alle Zweifler zum Schweigen gebracht. Analysten überschlugen sich daraufhin mit positiven Kommentaren. Von einem Diamant war die Rede, vom "besten Quartal der Geschichte". Die Aktie legte deutlich zu, stieg auf Vor-Coronakrisen-Niveau. Das "beste Quartal in der Geschichte des Konzerns" – davon sprach Analyst Patrick Hummel von der Schweizer Bank UBS in einer ersten Reaktion. Die Quartalszahlen von Volkswagen haben viele verblüfft. Die Erwartungen an 2021 dürften nun steigen. Arndt Ellinghorst von Bernstein Reseach titelte in seiner Studie: "Diamanten werden unter Druck gemacht" und erhöhte sein Kursziel von 180 auf 190 Euro. Volkswagen habe im Schlussquartal unglaublich stark abgeschnitten, so sein Fazit.
Weiter zum vollständigen Artikel bei "Der Aktionär"