15.04.2019 17:10:44

Volkswagen: CEO Diess nicht unter Angeklagten

Von Max Bernhard

FRANKFURT (Dow Jones)--Der Vorstandsvorsitzende von Volkswagen, Herbert Diess, zählt nicht zu den von der Staatsanwaltschaft Braunschweig am Montag unter anderem wegen Betrugs angeklagten fünf Personen. Dies sagte ein Sprecher des Unternehmens.

Die Staatsanwaltschaft Braunschweig hat gegen den ehemaligen Vorstandsvorsitzenden, Martin Winterkorn, sowie vier weitere, namentlich nicht genannte Führungskräfte Anklage im Dieselskandal erhoben. Ihnen wird eine Mehrzahl von Straftatbeständen, insbesondere ein besonders schwerer Fall des Betruges und ein Verstoß gegen das Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb vorgeworfen.

Es könne ausgeschlossen werden, dass Diess einer der nicht genannten Personen sei, da er in dem Fall nicht auf einer Liste von Verdächtigen stünde, sagte der Sprecher.

Der DAX-Konzern hatte 2015 zugegeben, rund 11 Millionen Dieselfahrzeuge weltweit mit Schummelsoftware aufgerüstet zu haben.

Die Staatsanwaltschaft Braunschweig ermittelt weiter gegen weitere Verdächtige. Sie geht auch dem Verdacht der Marktmanipulation nach, hier steht auch Diess auf einer Liste von Verdächtigen.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/bam/jhe

(END) Dow Jones Newswires

April 15, 2019 11:11 ET (15:11 GMT)

Analysen zu Volkswagen (VW) St.mehr Analysen

11.04.18 Volkswagen (VW) St Outperform Bernstein Research
09.08.17 Volkswagen (VW) St market-perform Bernstein Research

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
pagehit