Pressekonferenz angekündigt 11.07.2019 20:07:00

Volkswagen und Ford weiten Zusammenarbeit aus

Volkswagen und Ford weiten Zusammenarbeit aus

Zu dem Thema werde am Freitag um 14 Uhr (MESZ) eine Presse- und Investorenkonferenz in New York abgehalten, teilte Volkswagen mit. Teilnehmen werden VW-Chef Herbert Diess und Ford Motor-CEO Jim Hackett. Eine entsprechende Einladung zur Pressekonferenz versendete Volkswagen, ohne Details der Zusammenarbeit zu nennen.

Diess hatte Mitte Juni bereits gesagt, mit Ford über eine Kooperation beim autonomen Fahren und Elektrobaukasten MEB zu sprechen. Die Ford-Partnerschaft sei für den Konzern "geostrategisch von überragender Bedeutung", so Diess damals. "Ohne ein starkes Engagement in den USA - unserer noch immer schwächsten Weltregion - drohen wir in den weltweiten Handelskonflikten in eine ausweglose Situation zu geraten."

Volkswagen hat die Plattform MEB entwickelt, mit der das Unternehmen den künftigen Standard für E-Autos setzen will. Wenn die Kooperation mit Ford gelingt, könnte der US-Konzern künftig eigene E-Autos auf Grundlage dieser Plattform entwickeln.

VW und Ford hatten im Januar offiziell angekündigt, auch bei der Entwicklung von Nutzfahrzeugen zusammenzuarbeiten.

FRANKFURT (Dow Jones)

Weitere Links:


Bildquelle: TonyV3112 / Shutterstock.com,Bocman1973 / Shutterstock.com,Radu Bercan / Shutterstock.com,FotograFFF / Shutterstock.com