Dank Rabatten 10.09.2018 11:35:41

VW-Tochter Audi verkauft im August vor neuem Prüfstandard mehr Autos in Europa

VW-Tochter Audi verkauft im August vor neuem Prüfstandard mehr Autos in Europa

Im vergangenen Monat lieferte der Konzern aus Ingolstadt 153 900 Autos aus und damit 10,9 Prozent mehr als im Vorjahr, wie das Unternehmen am Montag mitteilte.

Besonders stark war der Absatz mit einem Plus von 21,5 Prozent in Europa, vor allem dank hoher Verkaufszahlen in Spanien und Frankreich. Auch in China gewann Audi " target="_blank" rel="noopener">Audi durch eine anhaltend hohe Nachfrage 6 Prozent im Vergleich zum Vorjahr hinzu, nach Konzernangaben das stärkste August-Ergebnis überhaupt.

In Europa profitiere der Autobauer weiter von Sondereffekten durch die Auslieferung bevorrateter Modelle, teilte der Konzern mit. VW-Tochter Audi hatte Händler mit Blick auf die Umstellung auf den ab 1. September gültigen Prüfzyklus WLTP (Worldwide Harmonised Light-Duty Vehicles Test Procedure) mit Modellen versorgt. Man habe die schwierigen nächsten Monate mit der Umstellung auf WLTP und der Modelloffensive weiter im Blick, sagte Audi-Interims-Chef Bram Schot.

Insgesamt steht für den Autobauer nach acht Monaten ein Plus von 5,5 Prozent auf rund 1,27 Millionen Autos zu Buche. Konkurrent Daimler hat von der Stammmarke Mercedes-Benz in dem Zeitraum 1,5 Millionen Autos verkauft. Die Zahlen von BMW stehen noch aus. /elm/fba

INGOLSTADT (dpa-AFX)

Weitere Links:


Bildquelle: Vytautas Kielaitis / Shutterstock.com,Audi,bondvit / Shutterstock.com

Analysen zu Volkswagen (VW) AG Vz.mehr Analysen

21.09.18 Volkswagen (VW) vz buy Jefferies & Company Inc.
21.09.18 Volkswagen (VW) vz neutral Independent Research GmbH
21.09.18 Volkswagen (VW) vz buy Kepler Cheuvreux
21.09.18 Volkswagen (VW) vz Outperform Bernstein Research
20.09.18 Volkswagen (VW) vz buy Kepler Cheuvreux

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!

Aktien in diesem Artikel

pagehit