17.10.2021 09:10:00

Walt Disney: Was plant CEO Chapek mit ESPN?

Die Aktie von Disney stieg am Freitag urplötzlich um bis zu drei Prozent nach oben, nachdem Puck News berichtet hatte, das Unternehmen würde eine Ausgliederung seines ESPN-Sportnetzwerks erwägen. Ein Spin-off von ESPN würde der Aktie, die seit Monaten in einer Seitwärtsspanne verharrt, sicherlich auf die Beine helfen.Laut Puck News habe Disney-CEO Bob Chapek einige seiner engsten Stellvertreter gebeten, eine Abspaltung der Sportkanäle vom Rest des Unternehmens zu untersuchen. Der Bericht basiere auf einer ungenannten Quelle, demnach "bei Disney jetzt regelmäßig Gespräche darüber stattfinden, ob ESPN ausgegliedert werden soll oder nicht".Während sich Walt Disney nicht zu dem Bericht äußerte, berichtete der US-Nachrichtensender CNBC, dass die Geschichte "ungenau" sei. Disney fokussiere sich darauf, den Wert von ESPN+ für sein digitales Bundle zu steigern, und dass es auch Sportwetten für ESPN und ESPN+ verfolgt.Viele Experten zweifeln, ob ESPN noch immer zu Walt Disney passt, nachdem der Medienriese immer stärker in das Streaming-Geschäft vordringt. Der Sportsender ESPN hingegen wird weiter überwiegend über Kabel gesehen. Es heißt aber, dass das Kabelfernsehen immer noch ein sehr profitables Geschäft sei.
Weiter zum vollständigen Artikel bei "Der Aktionär"

Analysen zu Walt Disney Company Cert.Deposito Arg.Repr. 0.125 Shsmehr Analysen

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!

Aktien in diesem Artikel

Walt Disney 132,28 1,04% Walt Disney
Walt Disney Company Cert.Deposito Arg.Repr. 0.125 Shs 7 852,00 -4,06% Walt Disney Company Cert.Deposito Arg.Repr. 0.125 Shs
pagehit