14.10.2021 15:20:39

WDH/POLITIK: EU-Arzneimittelbehörde prüft neues Corona-Medikament

(Wiederholung: Tippfehler im zweiten Satz berichtigt.)

AMSTERDAM (dpa-AFX) - Die europäische Arzneimittelbehörde EMA hat das Prüfverfahren für ein neues Corona-Medikament gestartet. Der schwedisch-britische Hersteller Astrazeneca habe das Kombinationspräparat Evusheld entwickelt, das eine Erkrankung mit Covid-19 bei Erwachsenen verhindern soll, wie die EMA am Donnerstag in Amsterdam mitteilte. Erste Testergebnisse wiesen darauf hin, dass das Mittel wirksam sei als Schutz vor der Krankheit.

Die Experten bewerten nun fortlaufend Daten aus Tests und wägen Vorzüge und Nachteile des Präparates gegeneinander ab. Wann ein endgültiges Ergebnis vorliegen wird, ist nicht bekannt. Der Hersteller hat nach Angaben der Behörde noch keinen Antrag auf Zulassung zum europäischen Markt gestellt. Das Mittel besteht aus den Wirkstoffen Tixagevimab und Cilgavimab.

Bisher ist in der EU nur das Arzneimittel Remdesivir als spezielles Corona-Medikament zugelassen. Zurzeit laufen Zulassungsverfahren für fünf Präparate. Insgesamt drei Mittel werden derzeit noch von den Experten geprüft./ab/DP/men

Analysen zu AstraZeneca PLCmehr Analysen

22.11.21 AstraZeneca Buy Kepler Cheuvreux
17.11.21 AstraZeneca Buy Deutsche Bank AG
17.11.21 AstraZeneca Buy UBS AG
15.11.21 AstraZeneca Buy Deutsche Bank AG
15.11.21 AstraZeneca Outperform Credit Suisse Group

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!

Aktien in diesem Artikel

AstraZeneca PLC 97,16 -0,51% AstraZeneca PLC
pagehit