Kursverlauf 17.05.2024 17:59:08

XETRA-Handel: LUS-DAX verbucht letztendlich Gewinne

XETRA-Handel: LUS-DAX verbucht letztendlich Gewinne

Schlussendlich ging der LUS-DAX den Freitagshandel nahezu unverändert (plus 0,19 Prozent) bei 18 721,00 Punkten aus dem Freitagshandel.

Im Tagesverlauf ging es für den LUS-DAX bis auf 18 626,50 Punkte hinab. Den höchsten Stand markierte das Börsenbarometer hingegen bei 18 725,50 Zählern.

LUS-DAX-Entwicklung im Jahresverlauf

Seit Wochenbeginn verzeichnet der LUS-DAX bislang ein Plus von Prozent. Vor einem Monat, am 17.04.2024, verzeichnete der LUS-DAX einen Stand von 17 773,00 Punkten. Vor drei Monaten ruhte der XETRA-Handel wochenendbedingt. Der LUS-DAX lag am vorherigen Handelstag, dem 16.02.2024, bei 17 068,00 Punkten. Noch vor einem Jahr, am 17.05.2023, erreichte der LUS-DAX einen Wert von 16 019,00 Punkten.

Seit Beginn des Jahres 2024 schlägt ein Plus von 11,81 Prozent zu Buche. Das LUS-DAX-Jahreshoch beträgt derzeit 18 888,50 Punkte. Bei 16 345,00 Punkten steht hingegen das Jahrestief.

Top-Flop-Liste: Das sind die stärksten und schwächsten Einzelwerte im LUS-DAX

Zu den Top-Aktien im LUS-DAX zählen derzeit Commerzbank (+ 1,98 Prozent auf 15,47 EUR), Symrise (+ 1,84 Prozent auf 102,40 EUR), Deutsche Börse (+ 1,68 Prozent auf 184,55 EUR), Covestro (+ 0,98 Prozent auf 48,36 EUR) und Daimler Truck (+ 0,82 Prozent auf 39,32 EUR). Die Verlierer im LUS-DAX sind derweil EON SE (-5,22 Prozent auf 12,70 EUR), Zalando (-3,72 Prozent auf 24,31 EUR), Sartorius vz (-3,28 Prozent auf 268,50 EUR), Siemens Healthineers (-2,65 Prozent auf 52,88 EUR) und MTU Aero Engines (-2,60 Prozent auf 228,70 EUR).

Diese LUS-DAX-Aktien weisen den größten Börsenwert auf

Im LUS-DAX sticht die Deutsche Telekom-Aktie derzeit mit dem größten Handelsvolumen heraus. 11 111 853 Aktien wurden zuletzt an der Heimatbörse gehandelt. Mit 205,548 Mrd. Euro weist die SAP SE-Aktie im LUS-DAX derzeit die größte Marktkapitalisierung auf.

Fundamentalkennzahlen der LUS-DAX-Aktien im Fokus

Unter den LUS-DAX-Aktien verzeichnet in diesem Jahr laut FactSet-Schätzung die Porsche Automobil vz-Aktie mit 3,00 das niedrigste Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV). Die Volkswagen (VW) vz-Aktie bietet Anlegern 2024 laut FactSet-Schätzung voraussichtlich mit 7,54 Prozent die höchste Dividendenrendite im Vergleich zu anderen Aktien im Index.

Redaktion finanzen.at

Weitere Links:


Bildquelle: ImageFlow / Shutterstock.com