+++ Liebe Nutzer, unterstützen Sie uns bei der weiteren Verbesserung von finanzen.at - Hier an unserer Umfrage teilnehmen! +++ -w-
"Perfektion eingepreist" 23.10.2020 18:02:00

Zwei gestrichene Kaufempfehlungen belasten Carl Zeiss Meditec-Aktie

Zwei gestrichene Kaufempfehlungen belasten Carl Zeiss Meditec-Aktie

Die Analysten beider Institute hatten ihre bisherigen Kaufempfehlungen für den Hersteller von Medizintechnik aufgegeben. Dies drückte die Carl Zeiss Meditec-Papiere im XETRA-Handel mit einem Minus von letztlich 2,55 Prozent auf 118,70 Euro auf die hinteren Plätze im MDAX. Vor wenigen Tagen hatten diese mit 123,90 Euro ein Rekordhoch markiert.

Laut UBS-Analystin Sabrina Reeh bleibt Carl Zeiss in seiner Branche ein hoch innovatives und führendes Unternehmen mit einem attraktiven Wachstumsprofil. Nach starker Kursentwicklung auf ein Niveau nahe ihres bisherigen 126-Euro-Kursziels sei es aber an der Zeit, um Luft zu holen. Seit dem Corona-Tief im März waren die Papiere in der Spitze um mehr als 80 Prozent gestiegen.

Der Hauck-Experte Aliaksandr Halitsa argumentierte, in den Papieren sei "Perfektion eingepreist", während der Ausblick etwas trüber werde. Der Zeitpunkt mit der wieder hochkochenden Corona-Pandemie sei daher nicht mehr für einen Einstieg geeignet, so der Experte.

FRANKFURT (dpa-AFX Broker)

Weitere Links:


Bildquelle: Carl Zeiss Meditec