Die FCR Immobilien AG startet heute das angekündigte öffentliche Angebot für bis zu 335.084 neue, auf den Namen lautende Stückaktien der Gesellschaft. Der Angebotspreis wurde auf 9,50 Euro je Aktie festgelegt. Gezeichnet werden können die Aktien von Privatanlegern und institutionellen Investoren über die Zeichnungsfunktionalität DirectPlace der Börse Frankfurt sowie im Rahmen einer Privatplatzierung bis zum 25. September 2019 um 12.00 Uhr (ISIN: DE000A2YPHV3, WKN: A2YPHV). Die neuen Aktien sind ab dem 1. Januar 2019 dividendenberechtigt.

Die aus der Kapitalerhöhung zufließenden Mittel von brutto bis zu 3 Mio. Euro dienen dem weiteren Unternehmenswachstum. Die FCR Immobilien AG ist seit Jahren auf profitablem Wachstumskurs. Im 1. Halbjahr 2019 stieg der Umsatz auf 29,5 Mio. Euro nach 14,6 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum (vgl. Corporate News vom 20.08.2019). Das Ergebnis vor Steuern (EBT) konnte mit 6,3 Mio. Euro gegenüber dem 1. Halbjahr 2018, als 1,5 Mio. Euro erzielt wurden, mehr als vervierfacht werden. Gleichzeitig liegt die FCR Immobilen AG damit bereits jetzt deutlich über dem EBT des gesamten Vorjahres.

Die Kapitalerhöhung ist der zweite Schritt der Kapitalmaßnahme, bei der im Rahmen einer Bezugsrechtsemission im Februar/März 2019 bereits 186.072 neue Aktien ausgegeben worden sind. Durch die Kapitalerhöhung steigt das Grundkapital der Gesellschaft um bis zu 335.084,00 Euro auf bis zu 9.146.404,00 Euro. Die Kapitalmarkttransaktion wird von der BankM - Repräsentanz der flatex Bank AG - begleitet.

Maßgeblich für das Angebot ist der von der BaFin gebilligte Wertpapierprospekt sowie die dazugehörigen Nachträge, die auf der Homepage der Gesellschaft im Investor-Relations-Bereich zur Verfügung stehen.

Über die FCR Immobilien AG
Die dynamisch wachsende FCR Immobilien AG ist ein auf Einkaufs- und Fachmarktzentren in Deutschland spezialisierter Investor. Im Fokus stehen Objekte an aussichtsreichen Sekundärstandorten, die durch ihre Lage überdurchschnittliche Renditepotenziale bieten. Ergänzend investiert FCR bei sich bietenden Gelegenheiten europaweit auch in weitere Assetklassen des Immobilienmarktes. Neben einem günstigen Einkauf beruht der Erfolg der FCR Immobilien AG auf wertschaffendem Asset Management und der erfolgreichen Veräußerung optimierter Bestandsobjekte. Derzeit besteht das Portfolio der FCR Immobilien AG aus über 70 Objekten mit einer vermietbaren Fläche von über 320.000 m². Zu den Mietern gehören bekannte Marken wie EDEKA, Netto, ROSSMANN, OBI, REWE und ALDI. Die FCR-Aktie (WKN A1YC91, ISIN DE000A1YC913) notiert im m:access an der Börse München und ist im Scale-Segment der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet und wird u. a. auf Xetra gehandelt.

https://www.fixed-income.org/
(Foto: © FCR Immobilien AG)




Quelle: fixed-income.org - Die Plattform für Investoren und Emittenten am Anleihenmarkt.

pagehit