Lufthansa nimmt mit Schuldscheindarlehen 800 Millionen Euro auf

Der Schuldschein wurde in Laufzeiten von drei und fünf Jahren begeben, wie der Konzern mitteilte. Die Mittel werden zur allgemeinen Unternehmensfinanzierung und Refinanzierung fälliger Finanzschulden eingesetzt.

Ursprünglich sei nur ein Volumen von 300 Millionen Euro angesetzt gewesen, angesichts einer sehr hohen Nachfrage der Investoren sei das Volumen aber auf 800 Millionen erhöht worden. Arrangiert wurde die Begebung von der Bayerischen Landesbank und der Landesbank Hessen-Thüringen Girozentrale.

FRANKFURT (Dow Jones)

Weitere Links:


Bildquelle: Christopher Parypa / Shutterstock.com,Bocman1973 / Shutterstock.com,Cray Photo / Shutterstock.com,Lufthansa
pagehit