SGL Carbon platziert Wandelanleihe - SGL Carbon-Aktie verliert zweistellig

Der anfängliche Wandlungspreis der Schuldverschreibung über rund 100 Millionen Euro sei mit knapp 8,33 Euro mit einem Aufschlag von 25 Prozent zum Referenzpreis am unteren Rand der angepeilten Spanne festgelegt worden, teilte das Unternehmen am Mittwoch in Wiesbaden mit. SGL Carbon SE hatte am Morgen eine Spanne von 25 bis 30 Prozent genannt.

Je niedriger der Wandlungspreis ist, desto höher ist die Chance, dass Investoren die Schuldverschreibung in Aktien zurückgezahlt haben wollen. Damit steigt das Risiko einer höheren Zahl von ausgegebenen Anteilen. Der Zinssatz der Anleihe liege bei 5,75 Prozent und damit nicht ganz am oberen Ende der anvisierten Spanne von 5,25 bis 6,00 Prozent. Hier musste SGL also nicht alles ausreizen, um die Platzierung über die Bühne zu bringen.

Die nicht nachrangige und nicht besicherte Wandelschuldverschreibung habe eine Laufzeit bis zum 21. September 2027. Sie wird den Angaben zufolge zu 100 Prozent des Nennwerts ausgegeben und zurückgezahlt. Mit dem Erlös von 101,9 Millionen Euro will das Unternehmen eine noch bis 20. September 2023 laufende Wandelanleihe mit einem Zinssatz von drei Prozent zurückkauften. Diese hatte ursprünglich ein Volumen von gut 159 Millionen Euro. Einen Teil davon hat SGL schon zurückgekauft. Derzeit stehen noch rund 126 Millionen Euro aus.

Der Wandlungspreis der bis 2023 laufenden Anleihe lag bei rund 13 Euro und damit weit über dem aktuellen Kurs. Für Investoren sind damit die Aussichten gering, über diese Anleihe günstig an SGL-Aktien zu kommen. Für SGL ist der Rückkauf und die Neuausgabe sinnvoll, da die neue Anleihe vier Jahre länger läuft als die alte.

An der Börse sorgten die Details der Platzierung kaum für Bewegungen, nachdem das bald wieder im SDAX notierte Papier schon zum Handelsstart nach der angekündigten Wandelanleihe kräftig unter Druck geraten war. Am Nachmittag sank der Kurs via XETRA um etwas mehr als 13 Prozent auf 6,52 Euro.

/zb/jha/

WIESBADEN (dpa-AFX)

Weitere Links:


Bildquelle: 2010 © SGL Group
pagehit