24.01.2023 13:16:43

Ethereum Kurs Prognose: Was bringt das Shanghai-Update für die Zukunft der Blockchain

Ethereum ist eine der bekanntesten und wichtigsten Kryptowährungen der Welt. Es handelt sich dabei um eine Blockchain-Plattform, die es ermöglicht, dezentrale Anwendungen (DApps) zu entwickeln und auszuführen. Der Ethereum-Kurs hat in den letzten Jahren eine beeindruckende Entwicklung genommen und viele Investoren und Experten sind gespannt, wie sich die Zukunft der Plattform entwickeln wird. Ein wichtiger Faktor für die zukünftige Entwicklung von Ethereum ist das kommende Shanghai-Update, das eine Reihe von Verbesserungen und Änderungen mit sich bringen wird.

Die Prognose für den Ethereum-Kurs ist von Experten umstritten, aber es wird erwartet, dass das Shanghai-Update einen positiven Einfluss auf die Zukunft der Blockchain haben wird. Das Update sollte dazu beitragen, die Nachfrage nach Ethereum zu erhöhen und damit auch den Kurs zu steigern. Es bleibt abzuwarten, wie sich die Entwicklungen tatsächlich auf den Kurs auswirken werden, jedoch sind die Erwartungen hoch, dass das Shanghai-Update einen wichtigen Schritt in Richtung einer erfolgreichen Zukunft von Ethereum darstellen wird.

Sogenannte „Shadow Fork“ bringt das Update einen Schritt näher

Ethereum-Entwickler sagten, dass sie erfolgreich eine Kopie der Blockchain – bekannt als „Shadow Fork“ – erstellt haben, um eine Testumgebung vor einem entscheidenden Upgrade, bekannt als Shanghai Hard Fork, bereitzustellen. Laut Parithosh Jayathi, DevOps-Ingenieur bei der Ethereum Foundation, fand die Shadow Fork um 10:40 Uhr koordinierter Weltzeit (5:40 Uhr morgens ET) statt.

In den Stunden nach der Abspaltung gab es laut Marius Van Der Wijden, Softwareentwickler bei der Ethereum Foundation, einige Probleme mit den Ethereum-Knoten, die Geth-Clients verwenden. Ein Client ist eine Software, die von Knoten verwendet wird, die die Blockchain betreiben, und Geth ist der beliebteste Client von Ethereum. Van der Wijden sagte gegenüber CoinDesk, dass die Ethereum-Entwickler daran arbeiten, die Geth-Clients wieder mit dem Rest des Netzwerks zu synchronisieren.

In Vorbereitung auf Shanghai, das die Abhebung von gestakteten Ether (ETH) freischalten wird, wird das Protokoll eine Reihe von Test-Forks durchlaufen, die die Daten vom Hauptnetzwerk (Mainnet) in eine Testumgebung kopieren.

Ein Shadow Fork ist ein kleinerer Test Fork, der sich auf einige der Änderungen konzentriert, die vor der Einführung des Hauptprotokolls in Shanghai durchgeführt werden müssen. Ethereum nutzte mehrere Shadow Forks zu Testzwecken vor der großen Umstellung auf ein Proof-of-Stake-Netzwerk im letzten Jahr, die als Merge bekannt wurde.

Während dieser letzten Shadow Fork konzentrierten sich die Entwickler auf die Schaffung einer Testumgebung für gestakete ETH-Abhebungen sowie auf Verbesserungen zur Reduzierung der Gaskosten. Dieser Shadow Fork bringt das lang erwartete Shanghai-Upgrade näher an das Ethereum-Mainnet, das für März 2023 erwartet wird.

Das öffentliche Testnetz für Shanghai wird in den kommenden Tagen ebenfalls in Betrieb gehen. Die Ethereum-Entwickler starteten im November 2022 ein „Shangdong“-Testnetz für Shanghai, stellten es aber wieder ein, um ein neueres, verbessertes Testnetz zu starten.

Wer neben Ethereum noch nach anderen Investitionsmöglichkeiten im Kryptospace sucht, für den könnte die Kryptowährung $MEMAG genau das richtige sein. Das dahinterstehende Projekt Meta Masters Guild bietet einen großen Mehrwert für den Play-to-Earn Sektor und wird am Ende dieses Artikels näher beschrieben.

So steht es aktuell um den Ethereum Preis

Der Preis von Ethereum lag in den letzten 24 Stunden bei 1.628 $, bei einem Handelsvolumen von 8,3 Mrd. $. Das ETH/USD-Paar hat bei 1.610 $ unmittelbare Unterstützung gefunden, und Kerzen, die über diesem Niveau schließen, dürften einen Anstieg des BTC-Kurses auslösen.

Auf der Oberseite dürfte ETH bei $1.675 auf unmittelbaren Widerstand stoßen, und ein zinsbullischer Crossover über diese Marke könnte ETH bis auf $1.750 ansteigen lassen. Auf der Abwärtsseite könnte ein Durchbruch der 1.610 $-Marke zusätzlichen Verkaufsraum bis 1.550 $ eröffnen.

Stealth-Adresssystem soll Ethereum sicherer machen

Ethereum-Mitbegründer Vitalik Buterin veröffentlichte am Wochenende einen neuen Blog-Beitrag, in dem er ein „Stealth-Adressensystem“ für einen besseren Schutz der Privatsphäre von Blockchain-Nutzern vorschlägt. In seinem Schreiben stellt Buterin fest, dass die Sicherstellung der Privatsphäre eine große Herausforderung für das Ökosystem bleibt und dass „die Verbesserung dieses Zustands ein wichtiges Problem ist.“

Stealth-Adressen werden von Wallets generiert und vermischen öffentliche Schlüsseladressen, um private Transaktionen zu tätigen. Um auf diese privaten Transaktionen zuzugreifen, muss man einen speziellen Schlüssel verwenden, den sogenannten „spending key“.

Ethereum Pro und Con

Der Schutz der Privatsphäre war ein großes Anliegen des Ethereum-Ökosystems, da die Transaktionen auf der Blockchain öffentlich sind. Es gibt bereits einige Datenschutzmechanismen. Ein bemerkenswertes Beispiel, Tornado Cash, hat seine Grenzen, bemerkte Buterin, und sagte, dass es nur „Mainstream fungible Vermögenswerte wie ETH [Ether] oder wichtige ERC-20s“ verstecken kann. Stealth-Adressen würden hingegen einen Mechanismus bieten, um den Schutz der Privatsphäre auch für nicht-fungible Token (NFT) und Ethereum Name Service (ENS) Domain-Namen zu gewährleisten.

Toni Wahrstätter, ein Ethereum-Forscher, der auch Buterins Blogpost gelesen hat, sagte gegenüber CoinDesk: „Stealth-Adressen haben ein großes Potenzial, um bei jeder Transaktion verwendet zu werden, bei der die Interaktion zwischen zwei Parteien nicht der Öffentlichkeit preisgegeben werden soll.“

Wahrstätter betonte die Notwendigkeit des Stealth-Adressen-Systems für die Ausweitung der alltäglichen Krypto-Nutzung: „Denken Sie insbesondere an Spenden oder einfache Gehaltsabrechnungen“, wobei er betonte, dass die Nutzer möglicherweise nicht wollen, dass andere ihre persönlichen Transaktionen auf einer öffentlichen Blockchain sehen.

„Wenn ich zum Beispiel im Supermarkt einen Kaffee kaufe, möchte ich vielleicht nicht, dass der Supermarkt meinen Arbeitgeber kennt, wie viel ich verdiene und wofür ich es ausgebe“, so Wahrstätter weiter. „Stealth-Adressen sind ein weiteres, recht einfaches Instrument, um die allgemeine Privatsphäre im Netzwerk zu erhöhen.“

Meta Masters Guild – ein innovatives Projekt, erbaut auf der Ethereum Blockchain

Dies ist eine dezentralisierte Spielegilde, die mit Indie-Entwicklern zusammenarbeiten möchte, um ein revolutionäres Spiele-Ökosystem zu schaffen. Wenn Sie also nach einer Investitionsmöglichkeit suchen, die auf der Ethereum-Blockchain aufbaut und enormes Wachstumspotenzial hat, dann ist das, was die Meta Masters Guild zu bieten hat, genau das Richtige für Sie.

Meta Masters Guild

Im Kern geht es bei der Meta Masters Guild darum, den Spielern mehr Macht und Kontrolle über ihr mobiles Spielerlebnis zu geben. Diese dezentralisierte Gilde ermöglicht es Spielern, sich zusammenzuschließen und sich über Spiele und Plattformen hinweg zu verbünden sowie an verschiedenen Turnieren und Wettbewerben teilzunehmen. Außerdem bietet sie Indie-Entwicklern eine Plattform, um mit Spielern zusammenzuarbeiten und Feedback zu ihren Projekten zu erhalten.

Der Coin der Plattform heißt $MEMAG und kann aktuell zu einem vergünstigten Preis im PreSale erworben werden. Er dient als Bindeglied zwischen allen Teilen des Ökosystems und bietet interessierten Anlegern aktuell eine attraktive Investitionsmöglichkeit.

Sie möchten in Kryptowährungen investieren? Unsere Ratgeber erklären, wie es innerhalb von 15 Minuten geht:

» Bitcoin kaufen, Ripple kaufen, IOTA kaufen, Litecoin kaufen, Ethereum kaufen, Monero kaufen.

Devisenkurse

Name Kurs +/- %
Dollarkurs
1,0871
-0,0018
-0,16
Japanischer Yen
141,15
-0,5900
-0,42
Britische Pfund
0,877
-0,0009
-0,10
Schweizer Franken
1,0011
-0,0012
-0,12
Hongkong-Dollar
8,5096
-0,0138
-0,16
pagehit